Samstag, 23. April 2016

Aufbruchstimmung in der Jakobstraße

Schön, dass es hier noch jede Menge Nischen für hoffnungsvolle junge Pioniere gibt, die in anderen Städten längst überbesetzt sind. Ein Laden für individuelles Interior-Design im Loft Stil, ein Pop-up-store, wo ein Jungdesigner aus Dresden seine Mode präsentiert, eine Factory für stylische Hipster-Bikes aus altem und neuem Material - das alles hat es in Görlitz bisher noch nicht gegeben. Es macht wirklich viel Spaß mitzuerleben, wie sich unser Kiez entwickelt und immer lebenswerter wird. Wir wünschen den jungen UnternehmerInnen viel Glück und Erfolg!


Wenn alles klappt, trage ich bald einen schicken Pulli aus der Kollektion von: keilbein.com


Gestern bei der Eröffnung herrschte bis spät in die Nacht viel Trubel, Musik und gute Laune. Ich muss das dazu schreiben, weil ich diese bunte Szene nicht im Kasten habe.


Fotos: Johannes LeBong