Samstag, 16. Januar 2016

Same procedure as every year

Die Aufführung von Messiaens 'Quartett zum Ende der Zeit' auf dem Gelände des ehemaligen Kriegs-gefangenenlagers Stalag VIII ist einer der konzertanten Höhepunkte im jährlichen Musikkalender von Görlitz/Zgorzelec. Natürlich wär's auf die Dauer zu eintönig, immer dasselbe Ensemble im gleichen Rahmen auftreten zu lassen. So begleiteten heuer zwei Tänzerinnen das Spiel eines recht jungen Orchesters. Für mich nicht gerade die ideale Besetzung, denn mir ist die Musik selbst wichtiger. Ich möchte sie lieber gekonnt gespielt und feierlich erleben ohne visuell davon abgelenkt zu werden. Nächstes Jahr soll übrigens ein Schüler von Messiaen aus Frankreich mit einer Komposition reüssieren, welche er eigens für diesen Ort und diese Gelegenheit schreibt. Darauf sind wir schon sehr gespannt.

Nachtrag 20.01.2016: Eine Konzertkritik in der nmz (neue musikzeitung):
Messiaens „Quartett für das Ende der Zeit" als bildhafte Musik

Foto: Johannes LeBong