Montag, 25. Mai 2015

Recipe for small design

Recipe for small design ist ein Projekt, das zu den 'Zukunftsvisionen 2015' in Görlitz gehört, und das mir besonders gut gefallen hat.

Zwar habe ich heute noch viele andere Ausstellungen des Festivals besucht, beispielsweise die in der Hotelruine am Bahnhof, welche zu einem provisorischen 'art hotel' wurde, oder die Fotoausstellung in der aufgelassenen Energiefabrik, aber am Ende wurde es mir fast zu viel mit der alternativen Kunst und ich hatte Hautjucken vom Staub in den alten Gebäuden.


In einem ehemaligen DDR-Spirituosenladen, direkt neben dem besagten Hotel, der nun vorübergehend zum Ideen-Shop für Design mutiert ist, hielt es mich länger, weil mich die Sache mit dem 'small design' angesprochen hatte. Beiläufig kam ich dort mit einer kleinen Gruppe von Kulturmanagement-Studentinnen ins Gespräch, die mit der Organisation des Festivals befasst waren. Es war sehr interessant ihre Sichtweise kennenzulernen und mehr über die Hintergründe des Projekts zu erfahren.

Der Shop in Görlitz, wo man die Design-Gegenstände im Regal nicht mitnehmen kann, wurde mit den BWA Wrocław Galleries of Contemporary Art, der europäischen Kulturhauptstadt Wrocław 2016 und dem Schlesischen Museum Görlitz gemeinsam vorbereitet.


Mehr zum Projekt auf der polnischen Website: bwa.wroc.pl/pnmd

Kontext: zuvi-festival.de


Bildzitat links: von der Projekt-Homepage
Fotos: Johannes LeBong