Mittwoch, 22. Oktober 2014

Mal kurz mit dem Auto raus aus der Stadt,

frische Luft schnappen, den Blick in die Natur schweifen lassen, ein Stündchen wandern, hin und zurück.


In Karlsruhe sind wir dazu immer nach Hohenwettersbach gefahren, exakt 10,2 km. Hier sind es auch wieder 10,2 km bis zu einer Anhöhe bei Liebstein als neuer Ausgangspunkt. Trotzdem gibt es natürlich Unterschiede. Man sieht es zum Beispiel am Himmel, wo die sonst allgegenwärtigen Kondensstreifen der Flugzeuge fehlen. Wir vermissen diese Artefakte der Zivilisation aber nicht und genießen es, auf weiter und einsamer Flur unterwegs zu sein.