Montag, 10. März 2014

„Kennst du das Land?“

So lautete der Titel eines wunderschönen Aula-Konzerts in Bautzen, das wir letzten Samstag besuchten. Die Komponistin und Pianistin Liana Bertók musizierte virtuos mit Familie und Freunden. Unsere Nachbarin, die japanische Harfenistin Kazumi Hashimoto, die ebenfalls dort auftrat, hatte uns eingeladen.

Nein, wir kennen das Land noch nicht, das merkten wir auch an diesem Abend.

Das Programm enthielt eine originelle und beglückende Zusammenstellung von Liedern im alten Stil nebst neuen Kompositionen aus dem östlichen Kulturraum. Nicht zuletzt war es die Stimme der Sängerin Tanja Donath (Mezzosopran), die uns an diesem Abend begeistert hat.