Sonntag, 17. November 2013

Besuch auf einer Baustelle

Die Aussicht, dass bald ein Literaturhaus in Görlitz entstehen wird, lässt mich den Verlust unserer geliebten 'Kulturtankstelle' für Literatur, das Künstlerhaus Edenkoben in der Pfalz, leichter verschmerzen.

Bald soll es auch in Görlitz Lesungen auf 'Berliner-Niveau' geben. Der Bauherr Rainer Michel verfügt über die entsprechenden Verbindungen zu den etablierten Literaturhäusern. Auch sonst hat er mit dem historischen Gebäude 'Alte Synagoge', welches er unlängst in einem desolaten Zustand erworben hat, noch große Pläne. Gestern besuchte ich die Baustelle anlässlich des Richtfestes und konnte mir schon lebhaft die versteckte Oase vorstellen, die gerade im Entstehen begriffen ist, mit einer Lesehalle und einem kleinen privaten Park. Als Neubürger bin ich sehr dankbar für solche Initiativen, die Görlitz kulturell voranbringen und entschieden zur Lebensqualität beitragen.